Mitglied im FCI
Suche
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz Suche
Klub für
Ungarische Hirtenhunde e.V.

Gegr. 1922. Ältester Zuchtbuch führender Verein für die Rassen
Kuvasz, Komondor, Puli, Pumi, Mudi, Pyrenäenberghunde, Bergamasker

Formulare für Patellaluxation-Röntgenuntersuchung


Manuelle Patellaluxation-Untersuchung
Die manuellen Untersuchungen sind ausreichend, wenn sie vom Tierarzt erstmals im 5./6. Lebensmonat und abermals ab dem 14. Lebensmonat vorgenommen werden. Der unterzeichnende Tierarzt versichert, dass er für die PL-Untersuchung zugelassen ist (BpT-qualifiziert oder Mitglied der GRSK), die Identität des Hundes überprüft hat und ihm der Abstammungsnachweis oder eine Kopie desselben vorgelegt wurde.

» PL-Formular für Bescheinigung der manuellen Untersuchung (PDF) herunterladen

PL-Röntgenuntersuchung
Die röntgenologische Untersuchung (crandial-caudaler und latero-lateraler Strahlengang) ist frühestens im 14. Lebensmonat möglich und nur für Hunde ohne Erstuntersuchung im 5./6. Lebensmonat (§ 24 a Abs. 3 Zuchtordnung) vorgesehen.

» PL-Formular für die Röntgenuntersuchung (PDF) herunterladen

Digitalaufnahmen (PL) bitte über Vetz an den Gutachter Herrn Dr. Robby Zellmer schicken. Die PL - Aufnahmen sind unter HD einzustellen.

Gleichzeitig sind für nur die PL-Begutachtung 15,00 € zu entrichten.
(HD-, OCD und PL-Begutachtung zusammen 50,00 €)
Bankverbindung:
KfUH Röntgenbildstelle
Niederrheinische Sparkasse Rhein Lippe (NISPA)
IBAN: DE47 3565 0000 0000 2167 05
SWIFT-BIC: WELADED1WES

Zum Ansehen des PDFs benötigen Sie das Programm "Acrobat Reader" in einer aktuellen Version, das Sie 
»hier kostenfrei herunterladen können.